Tequila Soft: Der Vorteil des Grenzüberschreitens.

Tequila Soft: Der Vorteil des Grenzüberschreitens.

Tequila Soft, welches im Jahr 2011 in Guadalajara, Jalisco, gegründet wurde, bat inländischen und ausländischen Unternehmen verschiedener Branchen Entwicklungsdienstleistungen für mobile Anwendungen an. Im Jahr 2013 schlug ein US-Kunde dem Leiter und Mitbegründer des Unternehmens, Ramón Escobar, vor, neue Geschäftmöglichkeiten zu erforschen und Beziehungen mit ProMéxico herzustellen.

Escobar war mit der Arbeitsqualität des Unternehmens, dem Niveau ihrer Dienstleistungen und ihren erschwinglichen Preisen zufrieden. Somit nahm er den Vorschlag seines Kunden ernst. „In diesem Moment war das Ziel des Unternehmens eigene Videospiele zu entwickeln und Geschäftsbeziehungen in der Entwickler-Community auf nationaler und internationaler Ebene zu erweitern. Wir näherten uns ProMéxico, um Unterstützung zu erbitten; dadurch konnten wir an der Gamescom, Europas wichtigster Videospiel-Messe, teilnehmen, die seit sieben Jahren in Köln, Deutschland, stattfindet“, erinnert sich Escobar.

ProMéxicos Unterstützung bestand aus Lufttransport, einem Messestand und Networking-Sitzungen mit deutschen privaten und staatlichen Institutionen.

Für Escobar war das Networking ein zusätzlicher Wert, durch den er sich auch außerhalb seines Landes unterstützt fühlte. „Es hat uns geholfen, die Bedeutung, nach außen hin zu denken, zu realisieren, Produktexporte zu planen und zu verstehen, wie das Produkt in einer anderen Kultur, die der Unseren nicht gleicht, verkauft wird“, erklärt er.

Im Jahr 2014, hat Tequila Soft noch einmal an der Gamescom teilgenommen, diesmal mit der Erfahrung des vorherigen Jahres, mit der Vision strategische Geschäftpartner zu treffen, um seine Videospiele auf dem europäischen Markt zu positionieren und Investitionen anzuziehen. Im gleichen Jahr nahm das Unternehmen auch am Mobile World Congress, in Barcelona, Spanien, teil.

Im Jahr 2014 gründete Tequila Soft das Unternehmen Tequila Bunny, welches sich der Entwicklung der Videospiele mit eigenem Budget und Team und unter Leitung von Pedro Conchas Burelo widmete, der erzählt, dass die Präsentation des Videospiels Acid Car auf der Gamescom 2014 es ihnen ermöglichte, Beziehungen mit Kunden aus Deutschland und Spanien aufzubauen. “Ohne an der Gamescom teilzunehmen, hätte das, was wir in einem Jahr geschafft haben, fünf Jahre lang gedauert“, sagten Escobar und Conchas, für die “Deutschland [...] ein großartiger Markt [ist], ein Land mit engagierten Menschen; [von dessen Kultur] wir noch mehr lernen müssen, um zu verstehen, wie Geschäfte gemacht werden.“

 “Einer unserer größten Erfolge war es, Mexiko als bedeutenden Akteur in der Entwicklung von Videospielen vorzuzeigen“, sagt Escobar zum Abschluss.

 

www.tequilasoft.com

www.tequilabunny.com

Mit der Unterstützung von

Mexiko folgen auf

Laden Sie die App auf Android
Laden Sie die App auf iOS