Bilateral Business Summit 2016, fortaleciendo las relaciones entre México y Alemania

Bilateral Wirtschaftsgipfel 2016, die verstärkung der Beziehungen zwischen Mexiko und Deutschland

Der bilaterale Wirtschaftsgipfel 2016 (BBS 2016), in Guadalajara, Jalisco, brachte mehr als 360 Unternehmer, KMU und deutsche und mexikanische Unternehmer zusammen. Besonderer Fokus wurde auf die Automobil und Informationstechnologienbranche gerichtet, um den Handel und Export zu erhöhen, und somit die Internationalisierung der mexikanischen Unternehmen zu fördern, sowie deutschen Investoren die Vorteile der Investition in Mexiko zu zeigen.

Während der Eröffnung der BBS 2016, erwähnte der Generaldirektor von ProMéxico, Francisco N. González Díaz, dass „Deutschland und Mexiko eine Vision für die Zukunft teilen, die uns in diesem dualen Jahr vereint. Gemeinsam erkennen wir, dass die Entwicklung von Technologie, Innovation und Prozessen produktiver in Schlüsselindustrien, wie der Hochtechnologie und Kreativwirtschaft ist. Etwa ein Drittel der Investitionen im Automobilsektor, beispielsweise, die in dieser Branche auf nationaler Ebene existieren, entstammen aus Deutschland. In diesem Sinne sehen wir über die nächsten Jahre eine Umstellung auf die Industrie 4.0."

Der deutsche Botschafter in Mexiko, Viktor Elbling, sagte seinerseits, dass „Mexiko und Deutschland eine noch nie dagewesene Dynamik erleben. Letztes Jahr wurde zum Beispiel die Binationale Kommission Mexiko-Deutschland eingerichtet. In Deutschland gibt es solche Kommissionen mit sehr wenigen Ländern [...] wir sind Partner, die auf Augenhöhe befinden."

Mit der Unterstützung von

Mexiko folgen auf

Laden Sie die App auf Android
Laden Sie die App auf iOS