Actividades Culturales de México en Alemania

Kulturelle Aktivitäten Mexikos in Deutschland

Die traditionell engen Beziehungen zwischen Mexiko und Deutschland werden im Rahmen des Dualen Jahres durch einen intensiven Kulturaustausch weiter vertieft. Mit einer Vielzahl von kulturellen Aktivitäten präsentiert sich Mexiko in zahlreichen Städten Deutschlands.

Das Duale Jahr wurde im April mit der Einweihung der Ausstellung „Die Maya – Sprache der Schönheit“ durch den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto im renommierten Martin-Gropius-Bau eröffnet.  

Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie im Oktober wird zudem die Ausstellung „Voladores - Tanz der Fliegenden Männer“ über die Tradition der Voladores aus Papantla im mexikanischen Bundesstaat Veracruz in Berlin gezeigt.

Einen herausragenden musikalischen Beitrag liefert die Dirigentin Alondra de la Parra, die am 22. August die Leitung eines Konzerts des Bundesjugendorchesters im Rahmen des Festivals Euro Young Classic im Konzerthaus Berlin übernehmen wird. Beim Fusion Festival im norddeutschen Lärz wird das Musikensemble Bostitch & Fussible des Colectivo Nortec de Tijuana vertreten sein.

Auch die Berlinale 2017 wird in ihrer inhaltlichen Ausrichtung einen starken Fokus auf Mexiko legen und eines der bedeutendsten Kooperationsprojekte für die Filmindustrie darstellen. Damit wird ein wichtiger Grundstein für zukünftige Projekte gelegt, die beide Länder in ihrer kulturellen Vielfalt bereichern.

Die Zusammenarbeit des mexikanischen Fremdenverkehrsbüros CPTM mit dem Kaufhaus des Westens (KaDeWe), dem größten und repräsentativsten Warenhaus Deutschlands, wird vor allem für die Gastronomie von großem Interesse sein. Vom 15. August bis zum 3. September kann das interessierte Publikum unter dem Motto „Mexiko kulinarisch erleben“ die gastronomische Vielfalt Mexikos kennenlernen und seine Neugier auf die verschiedensten traditionellen Gerichte stillen.

Und sogar ein eigenes Bier wird aus Anlass des Dualen Jahres gebraut. Das „Duale Bier“ ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von deutschen und mexikanischen Brauereien. Beide Länder teilen die Begeisterung für gutes Bier und gehören zu den weltweit 10 größten Bier-Exporteuren. 


Mit der Unterstützung von

Mexiko folgen auf

Laden Sie die App auf Android
Laden Sie die App auf iOS